Küchenkauf ist Vertrauenssache - Darauf sollten Sie achten

Küchenkauf ist Vertrauenssache - Darauf sollten Sie achten

Du kannst in vielen verschiedenen Geschäften Deine neue Küche kaufen – in spezialisierten Küchenstudios wie bei uns, aber auch in großen Möbelhäusern, die neben Küchen noch viele andere Arten von Möbeln und Einrichtungsgegenständen anbieten. Häufig sind zumindest die schlichteren Modelle von großen Möbelhäusern günstiger als die Maßanfertigungen aus den Studios. Das heißt nicht zwingend, dass sie schlechter sind. Allerdings solltest Du eine ganze Reihe von Dingen berücksichtigen, wenn Du mit einer Küche aus dem großen Möbelhaus glücklich werden möchtest.

Von der Stange oder Abverkauf versus individuell geplant

Wenn Du in einem großen Möbelhaus eine Küche siehst, die Dir gefällt, solltest Du Dich an die Mitarbeiter wenden: Sie können Dir Auskunft geben, wo Du Dich über die möglichen Ausführungen informieren kannst. Häufig gibt es Computer, die Du nutzen kannst und die mit einem Küchenprogramm ausgestattet sind. Hier kannst Du die verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten ausprobieren. In einem gewissen Rahmen kannst Du nämlich verschiedene Schränke, Arbeitsplatten, Fronten und Farben miteinander kombinieren.

Ist die passende Kombination für Deinen Geschmack dabei, kannst Du Deine Küche sorgfältig ausmessen und herausfinden, wo Du Aussparungen wegen der Anschlüsse für Wasser und Strom machen musst. Mit Glück kannst Du die Küche im Planer darum herum arrangieren. Oft kommt es aber auch vor, dass Du einen Schrank austauschen oder auf ein Teil der Küche verzichten musst, da individuelle Anpassungen in diesem Rahmen nicht möglich sind.

Anders sieht es hier im Küchenstudio bei der individuellen Planung vorm Küchenkauf aus: Die Küchenschränke werden genau Deinen Bedürfnissen beziehungsweise den Gegebenheiten in Deiner Küche angepasst. Du kannst alle Materialien und alle Farben miteinander kombinieren und auch Deine Extrawünsche nennen. Die Mitarbeiter hier spielen alle Möglichkeiten mit Dir durch und können Deine Fragen problemlos beantworten: Sie sind Küchenspezialisten, während die Mitarbeiter in großen Möbelhäusern mehr mit einem breiteren, aber weniger tiefen Wissen zu verschiedenen Möbeln punkten.

Grundsätzlich wirst Du in einem Küchenstudio eingehender beraten als in einem großen Möbelhaus, wenn Du das wünschst. Die Mitarbeiter hier dürfen sich die Zeit nehmen, mit Dir Deine Traumküche zu entwerfen. Sie können Dir Beispiele in den Ausstellungsräumen und auch online zeigen, mit Dir verschiedene Versuche durchspielen und Dich nach etwas Bedenkzeit an einem anderen Tag erneut beraten. Sie nehmen die ausgiebige Planung vor dem Küchenkauf ernst – schließlich entwerfen sie mit Dir ein Unikat, das Dich lange begleiten soll.

Das Maß der Dinge – Aufbau entscheidet über Langlebigkeit und Optik

Eine neue Küche zu kaufen und sie aufzubauen, sind zwei völlig unterschiedliche Dinge. Kaufst Du Deine Küche in einem großen Möbelhaus, arbeitet dies häufig mit verschiedenen Subunternehmern zusammen, die die Küche liefern und fachgerecht aufstellen sollen. Geht bereits bei der Lieferung etwas schief – ist ein Teil etwa beschädigt oder hat es die falsche Farbe –, können die Mitarbeiter oft zunächst nichts tun, da sie nicht befugt sind, die passenden Schritte einzuleiten.

Kommt es zu Mängeln im Aufbau – was deutlich häufiger passiert, als es vorkommen sollte –, ist es oft nicht ganz einfach, die Fachleute nachbessern zu lassen. Wenn Du selbst beim Aufbau nicht dabei bist, siehst Du oft auf den ersten Blick gar nicht, was alles nicht stimmt. Und viele Kunden, die sich eine neue Küche kaufen, buchen ja den Aufbau durch Fachkräfte dazu, weil sie selbst weder das Können noch die Zeit dafür haben: Niemand nimmt sich Urlaub, um dem Montageteam beim Küchenaufbau über die Schulter zu gucken. Dabei wäre das in manchen Fällen wahrscheinlich hilfreich.

Oft stellst Du erst im Laufe der Zeit fest, dass unsauber gearbeitet wurde – Schranktüren etwa nicht ganz gerade sind, Schubladen nicht korrekt schließen, Steckdosen an der falschen Stelle sind, Abdichtungen vergessen wurden oder viele andere Dinge mehr. Diese Mängel im Nachhinein noch beheben zu lassen, ist schwierig: Meist lassen die Monteure Dich unterschreiben, dass alles in Ordnung ist, bevor sie gehen.

Selbst aufbauen ist nicht für jeden eine Alternative

Um eine Küche aufbauen zu können, brauchst Du mehr als nur etwas handwerkliches Geschick. Du benötigst das passende Werkzeug und auch das Know-how, um die Schränke, Fronten, Arbeitsplatten und Schubladen richtig einzupassen und anzugleichen. Auch der Anschluss der Geräte ist nicht jedermanns Sache. Es kommt erschwerend hinzu, dass die Garantie für Deine Küche entfällt, wenn Du selbst sie unsachgemäß zusammenbaust und dann etwas kaputtgeht. Das heißt, dass Du nur durch die Beschäftigung eines professionellen Montageteams auf der sicheren Seite bist.

Montageteams von Küchenstudios sind näher dran

Küchenstudios übernehmen nicht nur gemeinsam mit Dir die sorgfältige Planung vor dem Küchenkauf, sondern schicken Dir auch ihre vertrauten Teams zum Aufbauen. Entweder handelt es sich um Mitarbeiter des Unternehmens selber oder um oft langjährige Kooperationspartner mit viel Erfahrung und weitreichenden Befugnissen. Ergeben sich hier während des Aufbaus Fragen, können die Monteure sie Dir direkt beantworten oder wissen, wen sie anrufen müssen. Sie können schneller auf Reklamationen reagieren und Ersatzteile beschaffen.

Hinzu kommt, dass sie deutlich mehr Routine haben als die zeitweise beauftragten Teams großer Möbelhäuser: Sie bauen täglich alte Küchen ab und neue auf und wissen ganz genau, worauf es ankommt. Fehler wie eine verrutschte Dunstabzugshaube etwa kommen hier nicht vor! Hast Du dennoch etwas zu beanstanden, reagieren die Küchenprofis im Normalfall schneller und sorgen dafür, dass Du möglichst schnell wieder zufrieden bist.

Der Aufbau schließt sich bei den Küchenstudios nahtlos an die sorgfältige Planung vor dem Küchenkauf an: Bevor die Küche in Auftrag gegeben wird, kommt jemand und vermisst Deinen Kücheraum ganz genau mit dem Lasergerät. Anhand dieser bis ins kleinste korrekten Messdaten wird dann Deine neue Küche gebaut. Entsprechend kann das Montageteam Deine Küche fugenlos in den dafür vorgesehenen Raum einpassen.

Kuechenkauf-ist-Vertrauenssache

Individuelle Planung Deiner Küche – nicht der des Planers

Vielleicht hast Du Bedenken, dass Dein Küchenplaner nicht genau versteht, worauf Du hinauswillst, oder Du denkst, dass er einen anderen Geschmack hat und Dich vielleicht beeinflussen möchte. Das könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein: In Küchenstudios ist der Kunde König. Das heißt, dass bei der Planung vor dem Küchenkauf alles ganz genau nach Deinen Vorstellungen abläuft. Dank der eingehenden Beratung und der Anpassung nach Maß für Deinen Küchenraum daheim kostet die individuell gefertigte Küche zumeist etwas mehr als die Standardküche aus dem Möbelhaus. Dafür bekommst Du aber auch einen Service, der unersetzlich ist und Dir nicht weniger als Deine Traumküche beschert.

Wenn Du eine neue Küche kaufen möchtest, die nicht gerade als Übergangsküche in einer Mietwohnung gedacht ist, solltest Du die Vor- und Nachteile von Möbelhaus und Küchenstudio sorgfältig abwägen. Wegen des besseren Service, der umfangreicheren Möglichkeiten zur Individualisierung und des exzellenten Montageservices hat das Küchenstudio in fast allen Bereichen die Nase vorn. Allein preislich punktet das Möbelhaus. Ein günstiger Preis kann allerdings nicht das Wohlgefühl ersetzen, in der perfekt aufgebauten Wunschküche zu stehen, die genauso aussieht wie gedacht und darüber hinaus noch lange Garantie hat. Viele Küchenstudios stehen Dir darüber hinaus auch in den auf den Kauf folgenden Jahren immer mit Rat und Tat zur Seite, wenn Du einmal eine Frage hast. Hier wirst Du als Kunde einfach rundherum gut betreut – besser, als es in der anonymen Umgebung eines großen Möbelhauses möglich ist.

Fazit: Küchenkauf ist Vertrauenssache

Mit Glück kannst Du eine ansprechende Küche in einem Möbelhaus finden, die gut in Deinen Küchenraum passt und professionell aufgebaut wird. Möchtest Du allerdings sichergehen, dass Deine Küche ideal zu Dir und Deinem Zuhause passt, genau Deinen Bedürfnissen angepasst ist und nicht nur professionell aufgebaut wird, sondern auch die nächsten Jahrzehnte hält, dann lohnt sich der Weg ins Küchenstudio. Hier hast Du auf jedem Schritt des Wegs von der Planung über den Küchenkauf und die Montage bis hin zu späteren Anliegen immer einen Ansprechpartner. So wird Dein Küchentraum wahr – ganz ohne Katastrophen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.